LESOTHO PLANT CANNABIS-EXPORT

Der afrikanische Staat Lesotho arbeitet derzeit an Plänen zum Export von Cannabisprodukten. Für das Land könnte dies zu einer wichtigen Einnahmequelle werden.

Auszug Shareribs: Bereits im vergangenen Jahr hat das Land Lizenzen für den Anbau von Cannabis für medizinische Zwecke vergeben, was auch der kanadischen Branche nicht entgangen ist. Canopy Growth und Aphria haben bereits Millionen im Land investiert. Supreme Cannabis ist zudem zu zehn Prozent an Medigrow Lesotho beteiligt.

Die Unternehmen schauen vor allem die geringen Produktionskosten, die um mehr als zehn Prozent geringer ausfallen sollen als üblich. Damit würde Lesotho in den Wettbewerb mit anderen Ländern wie Kolumbien und Jamaica eintreten, wo die Produktion von Cannabis ebenfalls sehr preiswert möglich ist.

Direkter Link Shareribs